Wie viel kann man in einer Woche abnehmen? Ganz pauschal!?

Wie viel kann man in einer Woche abnehmen © ceesHorizon Arts - Fotolia.com
Wie viel kann man in einer Woche abnehmen © ceesHorizon Arts - Fotolia.com

Pauschal lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten, da das Gewicht von mehreren Faktoren abhängt. Wie hoch ist der Fettanteil? Hat Dein Körper viel Wasser gespeichert? Nimmst Du Medikamente? Liegen Krankheiten vor? All dieses kann Dein Gewicht beeinflussen und auch mitbestimmen, wie schnell und wieviel Du innerhalb eines Zeitraumes abnehmen kannst. Und vor allem – ist im Moment überhaupt der richtige Zeitpunkt da, Dir über Dein Gewicht Gedanken zu machen?
Im Grunde genommen ist ‚gesundes‘ Abnehmen ein Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung. Dein Gewicht pro Woche um ein Pfund Fett zu reduzieren, ist realistisch. Hier einmal eine Liste mit Tipps, wie Du Dein Wunschgewicht erreichen kannst:

  • Schaff Dir als erstes ein realistisches Ziel. Setz Dir kleine Zwischenziele, dann bist Du auf Dauer motivierter. Und vor allem: Steig nicht jeden Tag auf die Waage! Richte Dir einen Wiegetag pro Woche ein. Am Anfang nimmst Du meist schneller ab, weil als erstes die vorhandenen Schlacken abtransportiert werden. Lass Dich also in den Wochen darauf nicht demotivieren.
  • Trinke viel stilles Wasser. Zur Abwechslung kannst Du zu ungesüßten Kräutertees greifen, oder mal einen Spritzer Zitronensaft ins Wasser geben.
  • Achte auf Deine Ernährung. Jegliche Diäten sind tabu, vor allem Crash-/Extrem-Diäten!Esse Kohlenhydrate hauptsächlich nur morgens und mittags, steige um auf Vollkornprodukte, Salate und frisches Gemüse. Abends gibt es mageres Geflügelfleisch oder Fisch (unpaniert), am besten mit gedünstetem Gemüse. Und versuch auch mal, eine Mahlzeit durch einen Protein-Shake zu ersetzen, da gibt es inzwischen viele leckere Sorten.Lass die vielen kleinen Knabbereien weg, die sich in den Alltag schleichen, wie Chips, Schokolade und Co.Trotz allem ist es wichtig, dass Du satt bist.
  • Ganz wichtig: Bewegung. Such Dir etwas, dass Dir Spaß macht. Bewegung unterstützt die Abnahme, da Muskeln auf- und nicht abgebaut werden. Und wenn Du mehr Muskeln hast, verbrennst Du mehr Energie.

Das wichtigste von allem ist allerdings: Du musst Dich gut dabei fühlen. Achte auf Deinen Körper. Er wird Dir mit der Zeit ganz genau sagen, was er braucht und was nicht. Und das ist wichtiger, als sich unrealistische Ziele zu setzen.


3 Kommentare

  1. Endlich mal jemand, der keinen Bullshit verspricht oder irgendwas verkaufen möchte. man man man… in der regel werden bei solchen Themen immer irgendwelche unsinnigen Produkte empfohlen. Schön, dass das hier nicht so ist. daumen hoch!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*