Wie bereite ich mich am besten aufs Joggen vor?

Wie auf Joggen vorbereiten? © Christian Schwier - Fotolia.com
Wie auf Joggen vorbereiten? © Christian Schwier - Fotolia.com

Joggen ist eine sehr beliebte Sportart. Wer joggt, ist unabhängig von Öffnungszeiten im Fitness-Center und bewegt sich an der frischen Luft. Er kann sich die Strecke zum Laufen frei auswählen. Trotz allem sind auch beim Joggen ein paar wichtige Dinge zu beachten, damit es Spaß macht und dem Körper die gewünschte Fitness bringt. Ein paar Regeln sind einzuhalten, dazu funktionelle Bekleidung und das Laufen wird perfekt.

Wo sollte man Joggen gehen?

Ein großer Vorteil beim Joggen ist, dass Du Dir keine Gedanken machen musst, wo Du laufen kannst. Abgesehen von Schnellstraßen und Autobahnen ist Joggen überall möglich, wo Du möchtest. Laufstrecken, die durch eine schöne Landschaft führen sind natürlich vorteilhafter, Du atmest frische Luft ein. Geeignet sind auch Wälder und Parks. Dort ist der Boden verhältnismäßig weich, wirkt dämpfend und bietet durch Bäume Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung oder Wind. Am besten ist es, wenn Du Dir verschiedene Strecken aussuchst, so kannst Du je nach Wetterlage die geeignete Strecke wählen.

Wie sollte ich mich aufwärmen und wieso ist das so wichtig?

Zuerst einmal solltest Du wissen, was das Aufwärmen bewirkt. Der Körper wird durch das Aufwärmen darauf eingestellt, dass er höheren Belastungen ausgesetzt wird. Entsprechend der körperlichen Fitness kann es einige Minuten dauern, bis er sich darauf einstellen kann. Das Aufwärmen lässt Puls, Herz und Kreislauf in Schwung kommen. Der Blutfluß in allen Organen wird richtig aktiviert. Gelenke und Bänder brauchen auch ihre Zeit, bis sie sich der Bewegung angepasst haben. Besonders im Winter solltest Du Dich richtig aufwärmen, ansonsten besteht schnell die Gefahr einer Zerrung.

Wie sollte ich mein Jogging beenden?

Laufanfänger machen oft den Fehler, das Joggen mit einem letzten, kurzen Sprint zu beenden. Dies ist jedoch nicht zu empfehlen. Sprints belasten in hohem Maße die Muskeln, besonders zu Ende des Laufens. Die Gefahr einer Verletzung steigt in dieser Situation sehr schnell. Sinnvoller ist ein langsames Auslaufen, um danach das Training mit ausgedehntem „Ausgehen“ abzuschließen.

Welche Kleidung sollte ich dabei tragen (je nach Wetter)

Wichtig beim Joggen sind vor allem die richtigen Laufschuhe. Achte auf ausreichend Platz für die Zehen und einen perfekten Sitz. Laufbekleidung gibt es von der Unterwäsche bis hin zur Oberbekleidung. Die verwendeten, hochwertigen Materialien sind genau den Anforderungen des Joggens angepasst. Laufunterwäsche darf nicht zu eng sitzen, nimmt den Schweiß auf und leitet ihn nach außen wieder ab. Laufshirts und Laufjacken aus Kunstfasern halten den Körper im Sommer trocken und im Winter warm. Sie schützen vor Wärme und Kälte und regulieren die Luftzirkulation.

Bildquelle:  © Christian Schwier – Fotolia.com


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*